Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

12.08.2019 – 11:32

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Jungbusch: Handy gefunden und behalten - Zeugen gesucht

Mannheim-Jungbusch (ots)

Ein 59-jähriger Mann hat am frühen Sonntagmorgen ein im Stadtteil Jungbusch aufgefundenes Handy unterschlagen. Eine 26-jährige Frau hatte am frühen Sonntagmorgen im Bereich der Hafenstraße/Jungbuschstraße ihr Mobiltelefon im Wert von rund 1.000 Euro verloren. Nach erfolgloser Suche konnte sie mittels der Ortungsapp ihr Handy im Bereich Hafenstraße/Jungbuschstraße lokalisieren. Wenig später befand sich das Mobiltelefon im Bereich der Untermühlaustraße.

Im Rahmen der Fahndung konnte festgestellt werden, dass sich das Gerät in einem in Richtung Sandhofen fahrenden Fiat befinden muss. Das Fahrzeug wurde gestoppt und der Fahrer auf das Handy angesprochen. Dieser gab an, das Gerät gefunden und an sich genommen zu haben. Das Gerät konnte eindeutig als das Mobiltelefon der Anzeigeerstatterin identifiziert werden.

Die Verliererin konnte ihr Gerät wieder in Empfang nehmen.

Gegen den Finder wird nun wegen Verdacht der Fundunterschlagung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell