Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

18.06.2019 – 11:58

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sandhausen, Rhein-Neckar-Kreis: Fahrradfahrerin flüchtet nach Unfall - Zeugen gesucht

Sandhausen / Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Bereits am 07.06.2019 kam es zu einem Unfall unter Fahrradfahrern, wobei ein Kind verletzt wurde - die Unfallverursacherin flüchtete. Ein 11-Jähriger fuhr am Freitagnachmittag um 14:30 Uhr auf dem Rad der K4156 zwischen Sandhausen und Nußloch. Etwa auf der Höhe der ersten Häuser von St.-Ilgen kommt dem Jungen eine ältere Dame auf einem Fahrrad entgegen. Durch ihre unsicherere Fahrweise stößt diese, als sie sich auf gleicher Höhe mit dem 11-Jährigen befindet, gegen dessen Lenker. Das Kind stürzt dabei und verletzt sich nicht unerheblich an Kopf und Ellenbogen. Nach kurzer Nachfrage setzt die Unfallverursacherin ihren Weg fort, ohne sich weiter um den Jungen zu kümmern. Der junge Mann suchte noch am selben Tag mit seinen Eltern einen Hausarzt, sowie ein Krankenhaus auf. Das Polizeirevier Wiesloch hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Die bislang unbekannte Unfallverursacherin kann wie folgt beschrieben werden: weiblich, ca. 60 Jahre alt, 1,70 m groß, schlank, rote wild abstehende Haare. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 06222 57090 an die Beamten zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim