Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

19.02.2019 – 10:47

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: Brand in Einfamilienhaus - Drei leichtverletzte Personen

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Polizei und Feuerwehr wurde am frühen Dienstagmorgen ein Brand in einem Einfamilienhaus in Wiesloch gemeldet. Beim Eintreffen der Polizeibeamten hatten die Bewohner, zwei Männer im Alter von 64 und 38 Jahren und eine 32-jährige Frau das Haus bereits verlassen. Auf dem Keller war starke Rauchentwicklung feststellbar. Durch die Freiwilllige Feuerwehr Wiesloch konnte der Brand rasch gelöscht werden. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern an, Hinweise auf ein strafbares Verhalten konnten bislang nicht erlangt werden. Die Bewohner erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Eine Behandlung im Krankenhaus war nicht erforderlich. Das Haus ist durch die starke Rauchentwicklung derzeit nicht bewohnbar und wird seither gelüftet. Die Bewohner kamen bei Bekannten unter. Der Sachschaden wird auf fast 100.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung