Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Vogelstang - Tödlicher Verkehrsunfall

Vogelstang (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der B 38 zwischen Vogelstang und Viernheimer Kreuz kam ein Motorradfahrer ums Leben.

Der 22-Jährige Yamaha-Fahrer war gegen 20:56 Uhr auf der B 38 stadtauswärts unterwegs, als er mit einem weiteren Motorrad und einem Pkw kollidierte und in die Leitplanke abgewiesen wurde. Hier kam er mit seiner Yamaha zu Fall und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Wie es genau zu dem Unfallgeschehen kam, und wie der 22-Jährige Suzuki-Fahrer sowie der 40-Jährige Golf-Fahrer beteiligt sind, bedarf noch weiterer Ermittlungen. Der Suzuki-Fahrer sowie der Golf-Fahrer erlitten einen Schock. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen. Die B 38 wurde zum Zwecke der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt und gegen 00:25 Uhr wieder komplett frei gegeben. An der Yamaha entstand Totalschaden. Insgesamt beläuft sich der Gesamtschaden auf etwa 30.000 Euro. Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang bitte an die Verkehrsunfallaufnahme-West unter der Telefonnummer 0621/174-4045.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Steffen Boge, stellv. PvD
Telefon: 0621 174-6133
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: