Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schwetzingen: Münzen und Bargeld bei Einbruch erbeutet - Wer hat Verdächtiges bemerkt ? Hinweise an die Polizei

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Unter dem Vorwand, die Wasseruhr ablesen zu müssen, verschaffte sich am Dienstagmittag ein bislang Unbekannter Zugang zu einer Wohnung in der Erfurter Straße. Während der Täter die 73-Jährige in ein Gespräch verwickelte, muss sich ein weiterer Täter unbemerkt Zutritt verschafft und verschiedene Räumlichkeiten bzw. Behältnisse durchsucht haben. Gestohlen wurden bisherigen Angaben zufolge mehrere Münzen einer Münzsammlung und Bargeld in aktuell noch nicht bekannter Höhe.

Die Geschädigte beschrieb den vermeintlichen "Arbeiter" wie folgt: 30 - 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kräftige Statur, Bauchansatz, braunes, mittellanges Haar; trug ein weißes Hemd und eine dunkle Hose. Er sprach deutsch.

Der Vorfall ereignete sich in der Zeit zwischen 12 und 15 Uhr. Die Polizei hat die Ermittlungen zwischenzeitlich aufgenommen und bittet unter Tel.: 06202/2880 um sachdienliche Hinweise.

Zeugen, die evtl. auf das Duo in der Erfurter Straße aufmerksam geworden sind, werden daher gebeten, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: