Polizei Düsseldorf

POL-D: Drei lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots) - Radfahrer bei Verkehrsunfall in Rath schwer verletzt

    Beim Abbiegen übersah gestern Abend eine Pkw-Fahrerin einen Fahrradfahrer auf dem Mörsenbroicher Weg. Durch den Zusammenprall mit dem Pkw erlitt der Radfahrer schwere Verletzungen. Es entstand etwa 250 Euro Sachschaden.

    Gegen 21 Uhr war eine 40-jährige Frau mit ihrem Golf auf dem Mörsenbroicher Weg unterwegs. Hier wollte sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts auf den Parkplatz eines dortigen Bürogebäudes einbiegen. Dabei übersah sie einen 30-jährigen Radfahrer, der rechts an ihr vorbei fahren wollte. Der Golf erfasste den 30-Jährigen. Er stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich so schwer, dass er nun stationär im Krankenhaus behandelt werden muss. Laut Zeugenaussagen fuhr der 30-Jährige trotz eines vorhandenen Radweges auf der Fahrbahn. Die Polizisten schätzen den entstandenen Sachschaden auf etwa 250 Euro.

53-jähriger Mann verlor Kontrolle über sein Motorrad in Stockum - Schwer verletzt

    Aus bislang unklarer Ursache verlor gestern Mittag ein Mann auf der Danziger Straße die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Er wird stationär im Krankenhaus behandelt.

    Gegen 15 Uhr war der 53-Jährige mit seiner Yamaha auf der Danziger Straße in Richtung Angermund unterwegs. Circa 500 Meter vor der Einmündung zur Niederrheinstraße verlor er die Kontrolle über seine Yamaha, prallte gegen die Mittelleitplanke und stürzte auf die Fahrbahn. Der 53-Jährige musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Veranstaltungshinweis - Sommerfest der Polizei Düsseldorf

    Unter dem Motto "Open Air im Präsidentengarten" findet nun bereits zum dritten Mal, am Freitag, 25. Juli, ab 14.30 Uhr und Samstag, 26. Juli, ab 10.30 Uhr, das Sommerfest der Düsseldorfer Polizei statt. Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit dem Internationalen Musikerforum e. V. werden 11 Live-Gruppen ihre Musik zum Besten geben. Am Freitag spielen und singen Alfons Rose (Gipsy Swing), der Junge Chor des Polizeichors Düsseldorf, John C. Marshall, Evora, Heavy Gummi und Blue Packet. Am Samstag treten dann Dad's Army, Prime Time Trio, Cody Klein, Rare Blue und die Düsseldorfer "Kultband" Halber Liter auf. Wie in den vergangenen Jahren auch, können alle Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit der Düsseldorfer Polizei feiern. Der Eintritt ist frei. Für Essen und Trinken ist gesorgt.


ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: