Polizei Düsseldorf

POL-D: Gewaltverbrechen in Düsseldorf

    Düsseldorf (ots) - Tötungsdelikt in Lierenfeld

    Eine bereits stark verweste Leiche wurde vergangene Nacht in einem leerstehenden Haus an der Erkrather Straße von einem Zeugen aufgefunden. Bei der heute Mittag durchgeführten Obduktion stellten die Gerichtsmediziner fest, dass es sich bei dem Toten um einen 56- jährigen Mann handelt, der Opfer eines Gewaltverbrechens wurde.

    Ein 62-jähriger Mann hielt sich gestern Abend in einem schon seit längerer Zeit nicht mehr bewohnten Haus an der Erkrather Straße auf. Er suchte nach eigenen Angaben brauchbare, zurückgelassene Gegenstände. In einem Raum auf der zweiten Etage fand er die bereits stark verweste Leiche und alarmierte gegen 21.30 Uhr die Polizei. Aufgrund der Fundsituation und des Zustandes der Leiche bestand der Verdacht eines Gewaltdelikts. Bei der heute Mittag durchgeführten Obduktion bestätigte sich der Verdacht. Der 56-jährige Nichtsesshafte ist Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft und die hiesige Mordkommission haben die Ermittlungen aufgenommen und werden morgen, 14 Uhr, in einer Pressekonferenz im Polizeipräsidium Düsseldorf den Stand der Ermittlungen mitteilen.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: