Polizei Düsseldorf

POL-D: Zwei lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots) - Auf dem Weg zur Tatortaufnahme - "EK Wohnung" vollstreckt Haftbefehl

    Auf dem Weg zu einem Einbruchstatort nahmen Beamte der EK "Wohnung" gestern Nachmittag an der Höhenstraße in Oberbilk einen gesuchten 25- Jährigen fest. Gegen den Mann besteht ein Haftbefehl wegen Diebstahls der Staatsanwaltschaft Düsseldorf. Zudem besteht der Verdacht, dass sich der aus Serbien stammende Mann illegal in Deutschland aufhält. Er wurde der Justiz übergeben.

Autoaufbrecher in der Stadtmitte - Festnahmen

    Bei einer gemeinsamen Fahndung konnten Beamte der Inspektion Mitte und Nord in der vergangenen Nacht zwei Autoaufbrecher festnehmen. Die beiden Männer (ein 23-Jähriger aus dem Kreis Neuss und ein 24- jähriger Düsseldorfer) sind Drogenkonsumenten. Sie wurden nach ihrer Vernehmung entlassen.

    Um 02.40 Uhr wurde die Polizei von einer aufmerksamen Anwohnerin von der Bendemannstraße darüber informiert, dass gerade zwei Männer einen Golf aufbrechen würden. Beide Verdächtigen konnten unmittelbar danach von der Polizei auf der Charlottenstraße gestellt werden. Sie hatten zwei Plastiktüten mit Lebensmitteln und eine Jeansjacke bei sich. Die Ermittlungen ergaben, dass die Täter den Kofferraum des Golfs aufgebrochen hatten und dann offensichtlich durch die Aufmerksamkeit der Zeugin (56 Jahre alt) gestört wurden.


ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: