Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

30.04.2019 – 10:48

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Zeugen dringend gesucht.

Lippe (ots)

Am Montagmorgen hat sich in der Nähe des "Real-Marktes" an der Klingenbergstraße ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem es für die Ermittler im Verkehrskommissariat momentan noch mehr Fragen als Antworten gibt. Vermutlich gegen 11:45 Uhr ist es in der Nähe oder auf dem Parkplatz des Marktes zu einem Zusammenstoß zwischen einem 50-jährigen Radfahrer aus Detmold und einem bislang unbekannten Fahrzeug gekommen. Ein ebenfalls unbekannter Fahrzeugführer brachte den 50-Jährigen anschließend ins Klinikum Detmold. Auf der Fahrt dorthin verständigte der Radfahrer telefonisch eine Angehörige. Später stellte sich heraus, dass der Detmolder sich so schwer verletzt hat, dass er zurzeit intensivmedizinisch betreut werden muss. Das Verkehrskommissariat in Detmold sucht nunmehr Zeugen des Vorfalls in der Nähe des "Real-Marktes". Insbesondere wird auch der Verkehrsteilnehmer oder die Verkehrsteilnehmerin gebeten sich zu melden, der / die den Radfahrer ins Klinikum gefahren hat. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 05231 / 6090.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe