Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

15.04.2019 – 15:38

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Bedrohung nach Abi-Feier.

Lippe (ots)

Im Anschluss an die Feierlichkeiten der Abiturienten am vergangenen Freitag kam es auf dem Salzhof (Lange Straße) zur Bedrohung eines 18-jährigen Bad Salzuflers. Der Schüler räumte gegen 18:30 Uhr den Unrat auf. Währenddessen forderte ihn ein bislang Unbekannter zunächst auf, an anderer Stelle zu fegen. Plötzlich bedrohte der Unbekannte den 18-Jährigen, so dass dieser flüchten musste. Der Täter ist zirka 18 Jahre alt, schlank und muskulös, hat kurze braune Haare, blaue Augen und sprach deutsch ohne Akzent. Zur Tatzeit trug er eine blaue Jeans sowie eine hellblaue Jacke. Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Hinweise auf den Täter geben können, setzen sich bitte mit dem Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222 / 98180 in Verbindung.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe