Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis mehr verpassen.

17.09.2020 – 13:35

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg- 12-Jährige durch Hundebiss verletzt

Gevelsberg (ots)

Am Donnerstagmorgen wurde ein 12-jähriges Mädchen auf dem Schulweg im Stefansbachtal von einem Hund gebissen und verletzt. Die junge Schwelmerin war auf dem Weg zu der Schule Am Hofe, als ihr gegen 09:00 Uhr zwei unbekannte Personen mit ihren Hunden entgegenkamen. Einer der Hunde lief trotz Leine auf sie zu, sprang sie an und biss ihr in den Oberschenkel. Sie wurde dabei leicht verletzt. Die Hundehalter kümmerten sich nicht um das Geschehene und entfernten sich weiter in Richtung Stefansbachtal. Das Mädchen ging weiter zur Schule, wo die Eltern und die Polizei informiert wurden.

Die beiden unbekannten Personen beschreibt sie wie folgt:

Die Personen werden so beschrieben:

1. Person:

   - Männlich
   - Ca. 180cm-190cm groß
   - Schwarze Jacke
   - Schwarze Hose
   - Langer orangener Bart 

2. Person:

   - Weiblich
   - Schwarze Jacke
   - Schwarze Hose 

Bei dem Hund, der sie gebissen hatte, soll es sich um einen schwarzen Mops gehandelt haben. Den anderen Hund beschrieb die 12-Jährige als braun und klein. Eine Rasse war ihr nicht bekannt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu den beiden Hundehalten geben können. Hinweise können unter der Telefonnummer 02332-91665000 eingereicht werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys