Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

02.12.2019 – 13:03

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg- Nach Zusammenstoß mit Fußgänger weiter gefahren

Gevelsberg (ots)

Am Samstagabend wollte ein 54-jähriger Schwelmer mit seiner 79-jährigen Mutter die Hagenerstraße in Höhe eines Seniorenzentrums zu Fuß überqueren. Ein silberner Mercedes fuhr auf der Hagener Straße in Richtung Hagen und bemerkte die beiden Fußgänger. Er bremste sein Fahrzeug und hupte, da ihm die Fußgänger nicht schnell genug waren. Als der 54-Jährige daraufhin stehen blieb, fuhr der Mercedes langsam an und stieß gegen die Beine des Fußgängers. Der Mercedesfahrer fuhr dann an den Fußgängern vorbei und fuhr weiter in Richtung Hagen, ohne sich um das Unfallgeschehen weiter zu kümmern. Der 54-Jährige erlitt leichte Verletzungen, benötigte jedoch keine sofortige ärztliche Behandlung. Er merkte sich das Kennzeichen, die Halteranschrift wurde danach aufgesucht und die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis