Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

27.02.2020 – 11:48

Polizei Bielefeld

POL-BI: Langfinger in der Innenstadt unterwegs

Bielefeld (ots)

SI / Bielefeld / Mitte - Am Donnerstag, den 26.02.2020, gelang Unbekannten mit einem Griff in die Taschen Geldbörsen von drei Frauen zu entwenden.

Eine 60-jährige Frau aus Leopoldshöhe hielt sich um die Mittagszeit in der Innenstadt zum Einkaufen auf. Sie trug ihre Wertsachen in einem schwarzen Rucksack auf dem Rücken. Als sie gegen 14:00 Uhr in einem Restaurant an der Friedrich-Ebert-Straße, zwischen der Herforder Straße und der Kavalleriestraße, bezahlen wollte, fiel ihr auf, dass ein Reißverschluss am Rucksack leicht geöffnet war und die Geldbörse fehlte. Eine halbe Stunde zuvor, hatte das Portemonnaie sich noch in der Tasche befunden.

Ebenfalls am frühen Nachmittag waren Taschendiebe zweimal an der Bahnhofstraße erfolgreich. Zwischen 12:00 Uhr und 15:00 Uhr griffen sie in die Taschen von zwei Frauen, um die Geldbörsen zu stehlen. Eine 54-jährige Bielefelderin trug ihr Portemonnaie in einer Umhängetasche, als sie von Geschäft zu Geschäft ging. Eine 55-jährige Bielefelderin hatte ihre Wertsachen in einer Handtasche verstaut.

Die Polizei rät, Wertsachen immer nah am Körper zu tragen und vor dem Zugriff Fremder zu schützen.

Das Kriminalkommissariat 12 nimmt Hinweise zu den Diebstählen unter der 0521-5450 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell