Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

14.02.2020 – 14:33

Polizei Bielefeld

POL-BI: Zusammenhänge zwischen Tankstellen-Überfällen nicht ausgeschlossen Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Gütersloh zu Raub auf Tankstelle in Werther

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld - Gütersloh - Werther - Nach einem Überfall auf eine Tankstelle in Werther am Montagabend, 10.02.2020, bittet die Polizei Gütersloh die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach den Tatverdächtigen und hat Fahndungsfotos veröffentlicht. In den vergangenen Wochen haben unbekannte Räuber auch Bielefelder Tankstellen überfallen. Die Ermittler der Kriminalpolizei Gütersloh und Bielefeld stehen in engem Kontakt und werten derzeit alle vorhandenen Spuren und Informationen zu den möglichen Tätern aus. Derzeit kann ein Zusammenhang zwischen den Bielefelder Taten und dem Überfall in Werther nicht ausgeschlossen werden.

Die Pressemeldung der Polizei Gütersloh:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4520524

Die Ermittler der Kriminalpolizei suchen Zeugen und fragen, wer kann Angaben zu den Männern auf den Fahndungsfotos machen? Hinweise dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Bielefeld
Weitere Meldungen aus Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld