Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

09.01.2020 – 12:34

Polizei Bielefeld

POL-BI: Einbrecher von Nachbar verschreckt

Bielefeld (ots)

SI / Bielefeld / Schildesche - Ermittler des Kriminalkommissariat 12 suchen Zeugen, die Hinweise zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus am Mittwoch, den 08.01.2020, am Horstheider Weg geben können.

Ein Nachbar hörte gegen 18:00 Uhr verdächtige Geräusche, die von der Terrasse der Erdgeschosswohnung herrührten. Er begab sich daraufhin in den Garten des Mehrfamilienhauses, zwischen der Haberstraße und der Straße Lange Straße.

Dort entdeckte er tatsächlich Aufbruchspuren an der Terrassentür der Wohnung und verständigte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, bestätigten sie den Verdacht, dass sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu der Wohnung verschafft hatten.

Die Täter trafen sie vor Ort nicht mehr an. Diese hatten scheinbar kein Diebesgut mitgenommen.

Die Polizei erinnert daran, unverzüglich die 110 zu wählen, wenn Sie verdächtige Beobachtungen in ihrem Umfeld feststellen.

Wenn sie Angaben zu dem Einbruch am Horstheider Weg machen können, wenden Sie sich bitte an das Kriminalkommissariat 12 unter der 0521-5450.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld