Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

03.12.2019 – 17:47

Polizei Bielefeld

POL-BI: 8-jähriger Schüler auf dem Schulweg angefahren - Polizei sucht Unfallzeugen

Bielefeld (ots)

DV/Bielefeld - Stieghort - Auf dem Weg zur Schule ist heute Morgen, gegen 07:55 Uhr, ein 8-jähriger Schüler aus Bielefeld angefahren worden. Dabei wurde der Junge leicht am Bein verletzt. Der Schüler habe die Detmolder Straße zu Fuß auf der Fußgängerfurt in Richtung der Straße Am Wortkamp überqueren wollen. Dabei soll die Fußgängerampel Grünlicht angezeigt haben. Beim Überqueren der Straße ist der Junge von einem Pkw erfasst worden, welcher vom Jagdweg kommend nach rechts auf die Detmolder Straße abgebogen ist. Der Fahrer des grauen VW Golf sei noch ausgestiegen und habe auf den Jungen eingeredet. Anschließend sei der ca. 40- bis 50-jährige Fahrzeugführer eingestiegen und weggefahren. Der Fahrer wird als grauhaariger Brillenträger beschrieben. Unfallzeugen werden geben, sich unter der Telefonnummer 0521/545-0 mit dem Verkehrskommissariat 1 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld