Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

21.05.2019 – 02:59

Polizei Bielefeld

POL-BI: A 44 - Kleintransporter kippt um - Fahrer verletzt

Bielefeld (ots)

Am Montag, 20.05.19, um 21.25 h, kam es auf der A 44 in Richtung Kassel, in Höhe der Anschlussstelle Diemelstadt, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 49-jähriger Mann aus Delmenhorst verletzt wurde. Nach seinen Schilderungen wechselte ein Lkw direkt vor ihm plötzlich den Fahrstreifen, wodurch er abrupt bremsen musste. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte erst gegen die Mittelschutzplanke und dann gegen die Seitenschutzplanke. Schließlich kippte er um und blieb mitten auf der Fahrbahn liegen. Durch die Sperrung der Autobahn für die Unfallaufnahme kam es zu einem Stau von bis zu 5 Kilometern.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Bultmann (CB), Tel. 0521/545-3195
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld