Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

19.04.2019 – 04:25

Polizei Bielefeld

POL-BI: Pkw geht nach Unfall auf A 2 in Flammen auf

Bielefeld (ots)

AK/Am Freitag, 19.04.2019, 01:13 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Garbsen die A 2 in Richtung Dortmund. Zwischen den Anschlussstellen Bad Eilsen und Veltheim, kurz vor der Kuppe des Bad Eilsener Berges, kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dortige Schutzplanke. Bevor sein Pkw in Flammen aufging, konnte sich der junge Mann unverletzt aus seinem Fahrzeug befreien. In der Folge fuhr ein 39-jähriger Fahrer eines mit 81 Personen besetzten Reisebusses aus den Niederlanden mit geringer Geschwindigkeit auf einen an der Unfallstelle wartenden Pkw auf. Dabei wurde eine 26-jährige Berlinerin, die auf dem Beifahrersitz im Pkw saß, leicht verletzt. Alle Businsassen, darunter 73 Kinder, blieben glücklicherweise unverletzt. An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 11.000,- Euro. Die Fahrbahn der A 2 in Richtung Dortmund war bis 04:00 Uhr teilweise gesperrt. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von bis zu drei Kilometer.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Bultmann (CB), Tel. 0521/545-3195
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld