Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

15.07.2018 – 11:14

Polizei Münster

POL-MS: Räuber entwenden Geldbörse und Mobiltelefon - Zeugen gesucht

48143 Münster (ots)

In der Sonntagnacht (15.7., 2:45 Uhr) ging ein 21-jähriger aus Warendorf durch den Hamburger Tunnel in Richtung Bahnhofsvorplatz. Am Tunnelausgang ergriff ein Täter den jungen Mann am Hals während gleichzeitig ein zweiter Täter die Geldbörse und ein Mobiltelefon aus den Hosentaschen des Opfers entwendete. Anschließend schlug ein Täter dem jungen Mann mit einem Fahrradschloss ins Gesicht.

Der Schläger wird als dunkelhäutig, ca. 25 Jahre alt und 180 cm groß beschrieben. Er war während der Tat dunkel gekleidet.

Hinweise bitte an die Polizei Münster, Telefon 0251 275-0.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Roland Vorholt
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung