Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg mehr verpassen.

28.10.2018 – 09:22

Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

WSPI-OLD: Feuerwehr rettet sinkendes Schiff
Wasserschutzpolizei ermittelt

Oldenburg (ots)

Am gestrigen Samstag Nachmittag fiel einem Bootseigentümer auf, dass sein Boot, welches seinen ständigen Liegeplatz im Oldenburger Stadthafen hat, mit dem Heck auffällig tief im Wasser lag. Sofort begab er sich an Bord und musste vor Erschrecken feststellen, dass der Maschinenraum bereits knietief unter Wasser stand. Sein Boot drohte zu sinken. Die herbeieilende Feuerwehr konnte mit zwei Lenzpumpen den Maschinenraum soweit trocken legen, dass die Gefahr des Sinkens gebannt war. Die Umwelt kam glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Pumpen der Feuerwehr blieben vorsorglich im Einsatz und der Eigner übernahm die Wache an Bord seines Fahrzeuges. Die Gründe für den Wassereinbruch ermittelt die Wasserschutzpolizei Brake.

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeistation
WSPSt Brake
Telefon: 04401/ 70093-315
E-Mail: esd@wspst-brake.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell