Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

19.09.2019 – 21:38

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Zwei beschädigte Wohnhäuser bei Brand

Wiesbaden (ots)

Am Donnerstag, 19.09.2019 gegen 16:45 Uhr, kam es in Wiesbaden, Honeggerstraße zu einem Wohnhausbrand, der sich auf ein zweites Wohnhaus ausbreitete.

Zur o. g. Zeit bemerkte eine Frau mit Kindern in der Honeggerstraße dass es auf einem Balkon im 2. OG eines Mehrfamilienhauses qualmt und raucht. Sie verließ die Wohnung und verständigte die Feuerwehr. Diese rückte mit Drehleiter und starken Kräften an. Der Brand hatte sich mittlerweile vom Balkon in die Wohnung und auf das Dach des Wohnhauses ausgebreitet. Von dort griff das Feuer auf das Dach des direkt angrenzenden Wohnhauses über. Die Bewohner brachten sich rechtzeitig in Sicherheit und sammelten sich in einem Cafe in der Nachbarschaft. Es kamen keine Personen zu Schaden. Es wurden zwei Dächer erheblich beschädigt. Eine Wohnung ist durch den Brand und weitere drei Wohnungen durch Löscharbeiten nicht mehr bewohnbar. Für die betroffenen Familien wurden Notunterkünfte organisiert. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Feuerwehr auf ca. 350.000 Euro

Veitinger, PHK -KvD-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell