PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Wuppertal mehr verpassen.

12.07.2019 – 11:00

Polizei Wuppertal

POL-W: W/RS- Einladung für Medienvertreter: "Gemeinsam auf der Trasse! Aber sicher!"

POL-W: W/RS- Einladung für Medienvertreter: "Gemeinsam auf der Trasse! Aber sicher!"
  • Bild-Infos
  • Download

WuppertalWuppertal (ots)

Gemeinsame Präventionsaktion der Polizei Wuppertal und der Polizei 
Rheinisch-Bergischer-Kreis auf der Balkantrasse in den Sommerferien 
2019

Der Radfahrboom im Bergischen Land schreitet weiter voran. Immer mehr
Menschen entdecken das Fahrrad als Fortbewegungsmittel. Die Gründe 
hierzu liegen im steigenden Angebot von attraktiven Fahrradrouten, in
einem verbreiteten ökologischen Verständnis, steigenden Energiekosten
und einer zunehmenden Beliebtheit der Fahrräder, die durch einen 
Elektroantrieb (Pedelec, E-Bike) den Fahrer entlasten. 
Besonders stark frequentiert sind die vielen Trassen in unserer 
Region. Dort sind jedoch nicht nur Radfahrer unterwegs, auch 
Fußgänger, Hundebesitzer und Inline Skater nutzen immer häufiger 
dieses Freizeitangebot.

Aus diesem Grund wird es auch in diesem Jahr eine gemeinsame 
Präventionsveranstaltung mit dem Titel "Gemeinsam auf der Trasse! 
Aber sicher!" geben. Neben den polizeilichen 
Verkehrssicherheitsberatern des Rheinisch-Bergischen-Kreises und des 
PP Wuppertal nehmen auch die jeweiligen Verkehrswachten teil. Die 
Aktion findet auf der Balkantrasse zwischen Remscheid und Burscheid 
statt und beinhaltet neben hoffentlich zahlreichen Gesprächen auch 
Vorführungen und Infostände. 

Ziel soll es sein, die Bürger zur gegenseitigen Rücksichtnahme zu 
motivieren, aber auch Themen wie "Fahrradhelm", "Sichtbarkeit" und 
Sicherheit rund um das Fahrrad sollen angesprochen werden. 

Hinweis zum Thema Fahrradcodierung: Es ist ein Eigentumsnachweis und 
ein Personalausweis mitzubringen.

Die Auftaktveranstaltung findet statt am

Dienstag, 16.07.2019, 09:00 - 15:00 Uhr, in Remscheid-Bergisch Born, 
Balkantrasse/Abzweig zur Trasse nach Hückeswagen 

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, sich bei der 
Auftaktveranstaltung ab 11 Uhr über die Präventionsaktion zu 
informieren.

Die weiteren Termine der gemeinsamen Präventionsaktion finden Sie im 
Internet unter http://ots.de/ju5WzK und http://ots.de/3EUplo
(weit) 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal
Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal