Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Verrauchter Treppenaufgang in Mehrfamilienhaus

Mönchengladbach-Dahl, 12.01.2019, 20:40 Uhr, Brunnenstraße (ots) - Am Abend wurde die Feuerwehr zu einem ...

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

12.12.2018 – 14:11

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

PP-ELT: Manövrierunfähiges Fahrgastschiff auf dem Rhein

Koblenz, Bendorf (ots)

Am heutigen Vormittag, gegen 10:30 Uhr, kam es auf dem Rhein bei Bendorf zu einem Großeinsatz. Aufgrund eines Maschinenausfalls konnte ein mit 166 Personen besetztes Fahrgastkabinenschiff nicht mehr manövrieren und trieb zu Tal. Trotz ausbringen beider Buganker konnte ein weiteres Abtreiben nicht verhindert werden. Erst wenige Meter vor einem Brückenpfeiler der Autobahnbrücke Bendorf (A 48) konnte der Havarist von einem bergfahrenden Tankmotorschiff in Schlepp genommen und gesichert werden. Zusammen mit einem weiteren Tankmotorschiff gelang es schließlich, das Fahrzeug am Stromhafen Bendorf an die dortige Spundwand zu verholen und fest zu machen. Fahrgästen wurde nicht verletzt. Bei einem hilfeleisteten Gütermotorschiff entstand leichter Sachschaden. Die Schifffahrt auf dem Rhein wurde für die Dauer des Rettungseinsatzes, bei dem die Wasserschutzpolizeien Koblenz und Andernach, sowie die Feuerwehren Koblenz, Bendorf, Vallendar, Weißenthurm und Remagen eingebunden waren, für die Dauer einer Stunde gesperrt. Die näheren Umstände und die Ursache für den Maschinenausfall werden derzeit ermittelt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
WSP-Station Koblenz
Telefon:0261-97286110

oder
Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
Abteilung Wasserschutzpolizei-Pressestelle
Telefon: 06131-65 8042
E-Mail: ppelt.wsp.pressestelle@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik