Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180614-3: Mädchen bei Ausstieg aus Bus verletzt - Hürth

Symbolbild
Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Donnerstagmorgen (14. Juni) hat sich ein sechsjähriges Mädchen beim Ausstieg aus einem Linienbus verletzt.

Das Mädchen stieg gegen 07:45 Uhr an einer Haltestelle in der Ernst-Reuter-Straße aus. Sie war auf dem Weg zur Schule. Beim Ausstieg aus dem Bus kam sie zu Fall. Als der Bus anfuhr, geriet die Sechsjährige mit ihrem Fuß an das rechte Hinterrad. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Ihre Mutter sowie ihr Bruder hatten das Mädchen im Bus begleitet. Ein Rettungswagen brachte das Kind in ein Krankenhaus. Nach ambulanter Behandlung konnte sie das Hospital wieder verlassen. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: