Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

29.11.2018 – 08:08

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

PP-ELT: Schiffsbetriebsunfall in Andernach

Andernach (ots)

Am Mittwoch, den 28.11.2018 kam es im Bereich der Reede Andernach zu einem Schiffsbetriebsunfall. Ein 20 jähriger Matrose stürzte vom Lukendach in den noch ladungsfreien Laderaumes eines Gütermotorschiffes, ca. 5 Meter in die Tiefe. Mit Hilfe der freiwilligen Feuerwehr konnte der schwer verletzte Matrose mittels eines Kranes und einer Trage aus dem Laderaum geborgen werden. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
WSP-Station Andernach
Telefon: 02632-947950

oder
Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
Abteilung Wasserschutzpolizei-Pressestelle
Telefon: 06131-65 8042
E-Mail: ppelt.wsp.pressestelle@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung