Das könnte Sie auch interessieren:

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

14.01.2019 – 21:47

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Verfolgungsfahrt wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis

Koblenz (ots)

Am 14.01.2019, gegen 19.20 Uhr wollten Polizeikräfte von Metternich einen Pkw auf der B9 kontrollieren. Der 55jährige Fahrzeugführer ignorierte jedoch die Anhaltzeichen (-Stop Polizei-) in Verbindung mit Blaulicht und Martinshorn. Er beschleunigte den Pkw und fuhr von der B9 auf die BAB48 in Richtung Dernbach. Recherchen ergaben, dass der Halter des Pkw nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Es wurden weitere Streifenwagen und der Polizeihubschrauber herangeführt. Der flüchtende Fahrer setzte seine Fahrt über die A48 in Richtung Bendorf und fort, dort bog er auf die B42 in Richtung Neuwied ab. An der Anschlussstelle Neuwied-Block stoppte er und flüchte zu Fuß. Er konnte nach einigen Metern durch die Polizeibeamten gestellt und fixiert werden. Der Fahrer war auch gleichzeitig der Halter und flüchtete vermutlich, da er keine Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Alkohol- oder Drogenkonsum wurden nicht bei ihm festgestellt. Bei der Verfolgung kam es zur Gefährdung eines Streifenwagens. Der Fahrer verletzte sich leicht am Fuß, weitere Personen wurden nicht verletzt. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell