PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Koblenz mehr verpassen.

24.01.2021 – 09:51

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Pressemeldung der Polizei Andernach für das Wochenende 22.01.21- 24.01.2021

Andernach (ots)

Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin: Am 22.01.2021, gegen 08:15 Uhr, befuhr eine 45- jährige Fahrzeugführerin aus der Verbandsgemeinde Weißenthurm, die Straße Am-Nette-Gut in Weißenthurm und wollte auf die Hauptstraße einbiegen. Hierbei übersah sie eine Radfahrerin die den Radweg auf der Hauptstraße nutzte. Bei dem Zusammenstoß wurde die Radfahrerin verletzt, so dass diese stationär behandelt werden musste.

Verkehrsunfall mit Flucht - geklärt- Am 23.01.2021, gegen 15:30 Uhr, sah ein Zeuge, wie eine ca. 80- jährige Fahrzeugführerin aus dem Bereich Andernach, auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Koblenzer Straße in Andernach, gegen ein geparktes Fahrzeug fuhr. Die Unfallverursacherin stieg anschließend aus, begutachtet das Fahrzeug, welches sie zuvor anfuhr, und verließ dann die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Unfallflucht eingeleitet.

Verkehrsunfall mit Flucht - Zeugen gesucht- Im Zeitraum vom 22.01.21, 06:50 Uhr bis zum 23.01.2021, 11:30 Uhr, wurde in Weißenthurm, Miesenheimer Weg 11, ein geparkter Opel Astra durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Zeugen die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Andernach, 02632-921-0 oder piandernach@polizei.rlp.de zu melden. ^ Versuchter Enkeltrickbetrug Am 22.01.2021 wurde der Geschädigte aus Sankt Sebastian von seiner angeblichen Enkelin angerufen und gebeten, einen größeren Geldbetrag zur Verfügung zu stellen, da sie dringend Geld benötigte. Der Geschädigte legte einfach auf, da es nicht seine Enkelin war. Anschließend meldete er sich bei der Polizei.

Beleidigung / Nötigung Am 23.01.2021 erschien der Geschädigte auf hiesiger Wache und zeigte an, dass er am 21.01.2021, in Mülheim-Kärlich, in der Straße Am Hohen Stein, von einem Fahrer eines Postfahrzeuges beleidigt wurde. Am 23.01.2021, gegen 09:30 Uhr, nötigte der gleiche Fahrer den gleichen Geschädigten im Bereich der Straße Siedlung -Depot in Mülheim-Kärlich. Zeugen die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Andernach, 02632-921-0 oder piandernach@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

PI Andernach
Am Stadtgraben 19
56626 Andernach


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

PI Andernach
Am Stadtgraben 19
56626 Andernach


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz