Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz

14.04.2019 – 09:15

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bendorf - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Bendorf (ots)

Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde durch Einsatzkräfte der Polizei Bendorf am Samstagabend gegen 21.30 Uhr in Bendorf, Koblenz-Olper-Straße, ein Kleinkraftrad einer Verkehrskontrolle unterzogen. Zunächst fiel hierbei auf, dass an dem Kleinkraftrad lediglich ein Versicherungskennzeichen für das Versicherungsjahr 2018 angebracht war. Die weitere Überprüfung des Fahrzeugführers ergab, dass dieser nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Somit hat der 30-jährige Bendorfer nun mit Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz zu rechnen. Entsprechende Ermittlungen wurden aufgenommen.

Rückfragen (Für Pressevertreter) bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Bendorf
Telefon: 02622/9402-0

www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell