Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Mayen mehr verpassen.

09.02.2020 – 12:55

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Remagen für das Wochenende Fr.,07.02.2020-So.,09.02.2020,12:00 Uhr

Remagen (ots)

Verkehrsunfälle: Es wurden im Berichtszeitraum insgesamt 11 Verkehrsunfälle gemeldet. Bei drei Verkehrsunfällen wurde jeweils eine Person leicht verletzt, in 3 Fällen entfernte sich der Verursacher unerlaubt, so dass hier ein Strafverfahren wegen Unfall-flucht eingeleitet wurde.

Unfallflucht Bad Breisig. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden in der Biergasse zwei gegenüberliegende Zugänge zu Gebäuden beschädigt. Es wird vermutet, dass ein bisher unbekannter Fahrzeugführer die Biergasse in Fahrtrichtung Rhein befuhr und aufgrund des Hochwassers wenden wollte. Hierbei fuhr er zuerst gegen den Aluminiumrolladen eines Hoteleinganges, setzte dann vermutlich zurück und beschädigte gegenüber ein massives Metalltor. Die Polizei fragt nun, wer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, eine entsprechende Beobachtung gemacht hat? Die Biergasse war zu dieser Zeit, bedingt durch das Hochwasser, für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Remagen, Tel.-Nr. 02642/9382-0.

Bis zum Meldezeitpunkt 12:00 Uhr liegen bei der Polizeiinspektion Remagen noch keine Schadenmeldungen bzgl. des erwarteten Sturmtiefs "Sabine" vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Remagen
Telefon: 02642/9382-0
oder
Polizeidirektion Mayen
Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen