Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen

26.05.2019 – 12:12

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cochem, 24.05.2019 bis 26.05.2019

Mayen (ots)

Die Polizeiinspektion Cochem hat im Berichtszeitraum insgesamt 9 Verkehrsunfälle aufgenommen.

Sechs Mal blieb es bei Verkehrsunfällen mit Sachschaden; insgesamt ist bei diesen Unfällen Sachschaden in Höhe von etwa 9000 Euro entstanden.

In drei weiteren Fällen entfernte sich der jeweilige Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Radfahrer in der Ortslage Valwig am 24.05.2019 wurde der 14-jähriger Radfahrer schwer verletzt.

Ebenfalls am 24.05.2019 wurde ein Rollerfahrer in Kaifenheim leicht verletzt, als er von einem anderen Verkehrsteilnehmer beim Rückwärtsfahren übersehen und touchiert wurde.

Ein weiterer Radfahrer (12-jähriges Kind) wurde verletzt, als er am 25.05.2019 in der Ortslage Ernst, beim Versuch, die B 49 zu überqueren, alleinbeteiligt stürzte.

Am 25.05.2019 wurde ein 25-jähriger Pkw-Fahrer in der VG Ulmen einer Verkehrskontrolle unterzogen; bei der Kontrolle wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,32 Promille festgestellt. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Im Berichtszeitraum wurden 12 Straftaten bei der Polizeiinspektion Cochem zur Anzeige gebracht. Hierbei wurden u.a. 3 Sachbeschädigungen, ein Betrug, ein Diebstahl sowie ein Körperverletzungsdelikt beanzeigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen