Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Verärgerte Anwohnerin

Busenberg (ots) - Am 11.10.2018, gegen 17:50 Uhr, befuhr eine 29 Jahre alte Pkw Fahrerin mit ihrem Opel Astra die Eichelbergstraße, als ihr plötzlich eine 60 Jahre alte Anwohnerin direkt vor ihr Fahrzeug sprang. Nur durch die Einleitung einer Vollbremsung konnte ein Zusammenstoß verhindert werden. Nach einem kurzen verbalen Streits wegen der gefahrenen Geschwindigkeit und des Durchfahrtverbots verließ die verärgerte Anwohnerin wieder die Straße. Gegen die Anwohnerin wurde ein Strafverfahren wegen Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und Nötigung eingeleitet. Die Opel Fahrerin befuhr berechtigt die Eichelbergstraße.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: