Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen

26.05.2019 – 12:09

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Pressemeldung der PI Bad Neuenahr-Ahrweiler für das Wochenende vom 24. - 26. Mai 2019

Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots)

Verkehrsunfälle Zwischen Freitag- und Sonntagmittag wurden hiesiger Dienststelle 12 Unfälle gemeldet. Dabei kam es zu Sachschäden in Höhe von ca. 30.000 EUR. In zwei Fällen (am Freitag zwischen 18.30 Uhr und 20 Uhr am Fitnessstudio in der Heerstraße in Bad Neuenahr und am Samstagmittag am Friedhof in Ahrweiler in der Kolpingstraße) sind die Verursacher bislang flüchtig. In Altenahr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem abbiegenden Pkw. Dabei musste der Radfahrer wegen seinen schweren Verletzungen mittels Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Täuschungsversuch bei Führerscheinprüfung Im Laufe der Woche wurde zum wiederholten Mal ein Täuschungsversuch bei der theoretischen Führerscheinprüfung gemeldet. Neben einem Strafverfahren wegen Betrugs erging auch eine Mitteilung an die zuständige Führerscheinstelle, die dem Täter wegen Ungeeignetheit zur Teilnahme am Straßenverkehr eine Sperrfrist auferlegen kann.

Ladendiebstahl Zu einem ungewöhnlichen Ladendiebstahl kam es am Freitagmittag in Bad Neuenahr. Die - wie sich später herausstellte - 84-jährige Täterin wurde in einem Gemischtwarenladen in Bad Neuenahr durch Mitarbeiter dabei beobachtet, wie sie Lebensmittel in ihrer Handtasche verstaute und den Kassenbereich verlassen wollte, ohne zu bezahlen. Trotz Ansprache durch die Kassiererin ging sie weiter ins nächste Geschäft. Dort entsorgte sie teilweise ihr Diebesgut in einem Mülleimer und ging weiter zum nächstgelegenen Gemüsehändler. Dort wurde sie durch die eingetroffenen Kollegen kontrolliert. In ihrer Tasche wurden zunächst lediglich einige Spargelstangen festgestellt. Im zuvor erwähnten Mülleimer konnte dann das restliche Diebesgut (Gemüse und Süßwaren) im Wert von ca. 25 EUR festgestellt und an den ursprünglichen Gemischtwarenladen zurückgegeben werden. Die sehr uneinsichtige Rentnerin konnte anschließend den Heimweg antreten.

Diebstahl von Werkzeug Am Samstagmittag wurde der Diebstahl von verschiedenen Baumaschinen und Werkzeug aus einem gerade in der Renovierung befindlichen Anwesen in der Bossardstraße in Ahrweiler gemeldet. Nach Schilderung des Geschädigten muss es im Laufe der Nacht zu dem Diebstahl gekommen sein.

Diebstahl von Handtasche Am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr wurde einer 76-jährigen Mitbürgerin die an ihrem Einkaufswagen hängende Handtasche im HIT-Markt in Ahrweiler entwendet. Die Geschädigte hatte sich nur kurz zu den Regalen umgedreht und musste den Diebstahl feststellen. In diesem Zusammenhang sei der Hinweis erlaubt, dass die Handtasche immer am Körper getragen werden sollte, um es einem möglichen Dieb deutlich schwerer zu machen.

Feuerwehreinsätze In der Nacht von Freitag auf Samstag rückte die Feuerwehr zu einem Heckenbrand in Holzweiler aus. Nach Zeugenberichten konnte eine schlanke männliche Person mit dunklem Kapuzenpullover gesichtet werden, die von der brennenden Thujahecke weglief. Die zeitnah alarmierte und eintreffende Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, so dass es zu keinen weiteren Schäden kam. Am Samstagmorgen verständigten Anwohner aus der Telegrafenstraße die Feuerwehr, da sie Schmor- bzw. Brandgeruch im Haus wahrnehmen konnten. Offenbar war eine Herdplatte in einer der Wohnungen nicht ausgeschaltet worden und die Abdeckplatte schmorte ein wenig. Die Feuerwehr öffnete die Wohnungstür gewaltsam und konnte den Gefahrenherd beseitigen. In der Wohnung konnten keine Personen festgestellt werden.

Hinweise zu den aufgeführten Fällen werden an die Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler unter Tel. 02641-9740 oder pibadneuenahr.wache@polizei.rlp.de erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641-9740
pibadneuenahr@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen