PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Montabaur mehr verpassen.

08.03.2021 – 12:50

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Schwere Räuberische Erpressung zum Nachteil einer Sparkassen-Kundin

Höhr-Grenzhausen (ots)

Während eine Kundin am Geldausgabeautomat der Sparkasse WW-Sieg am Sonntag 7.3.2021 gegen 10 Uhr Geld abhebt, betritt ein männlicher Täter ebenfalls die Räumlichkeiten der Sparkasse. Nachdem die Kundin Geld abgehoben hat und noch Auszüge holen will, wird sie von dem Täter mit einem Messer bedroht. Er verlangt von der Frau die Herausgabe des Geldes. Nachdem er das Geld erhalten hat, flüchtet er zu Fuß in Richtung rückwärtige Seite des Bankgebäudes.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 20 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß, schlanke / dünne Figur, trug schwarze Sturmhaube über dem Kopf, schwarze Weste, darunter unter anderem ein graues Kapuzenshirt, über eine Schulter trug er einen schwarzen Rucksack

Wer kann Angaben zu dem Vorfall oder zu der Täterbeschreibung machen? Wer hat möglicherweise in den letzten Tagen an einer Bank verdächtige Personen beobachtet?

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur