Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur

02.01.2019 – 17:22

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Fußgängerin

Ransbach-Baumbach (ots)

Am Mittwoch, 02.01.2019, gegen 14.27 Uhr, wurde in Ransbach-Baumbach, Rheinstraße eine 28-jährige Fußgängerin von einer 44-jährigen PKW-Fahrerin frontal erfasst und erlitt schwere Verletzungen. Die Fußgängerin überquerte den Fußgängerüberweg im Bereich der Kreuzung Poststraße. Von links, aus Richtung Einmündung Schulstraße, näherte sie die PKW-Fahrerin und erfasste die Fußgängerin frontal. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fußgängerin auf den PKW hinaufgeschleudert und prallte auf die Frontscheibe. Anschließend wurde sie vom Fahrzeug heruntergeschleudert, als die PKW-Fahrerin stoppte. Die Fußgängerin erlitt diverse Verletzungen, darunter Armbrüche und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an, möglicherweise spielte die tiefstehende Sonne eine Rolle.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur