Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein

22.04.2019 – 06:57

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizei Neuwied für das Osterwochenende

Neuwied (ots)

Neuwied ST Niederbieber Am Donnerstag, 18.04.2019, wurde ein Mitarbeiter des Ordnungsamts der Stadt Neuwied in Ausübung seiner Tätigkeit beleidigt. Der Vollzugsbeamte war dabei, einen Pkw zu notieren. Dies missfiel einem völlig unbeteiligten 67jährigen Niederbieberer offenbar derart, dass er den städtischen Mitarbeiter beschimpfte. Sich dann offenbar seines unflätigen Benehmens bewusst werdend wollte er sich dann vor Eintreffen der Polizei entfernen. Er konnte im Nahbereich angetroffen und identifiziert werden. Es wurde eine Strafanzeige vorgelegt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der PI Neuwied zu melden.

Neuwied ST Engers Am Nachmittag des Donnerstag, 18.04.2019, wurde durch Beamten der PI Neuwied eine Durchsuchung in Engers durchgeführt. Im Zuge dessen zeigte sich ein 44jähriger Mann aus Engers, der an einer anderen Anschrift als der durchsuchten wohnt, mit der Maßnahme nicht einverstanden. Nach einigen Diskussionen wollte er sich mit einem Taxi nach Hause begeben. Die Überprüfung des Mannes ergab jedoch einen vorliegenden Haftbefehl, sodass die Fahrt nicht mit dem Taxi nach Hause sondern mit der Polizei in die JVA ging.

Neuwied ST Gladbach Am Karfreitag, 19.04.2019, kam es zwischen Heimbach-Weis und Oberbieber, an der Einmündung der L260 und der Straße "An der Marienkirche", zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Eine 37jährige Pkw-Fahrerin beabsichtigte dabei aus Oberbieber kommend nach links nach Gladbach abzubiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden, geradeaus fahrenden 35 Jahre alten Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer leicht verletzt.

Neuwied Zu einem weiteren Motorradunfall kam es am Freitag, 19.04.2019, auf der Rasselsteiner Straße in Neuwied. Im Zuge eines Abbiegevorgangs stoppt ein 54jähriger Mann seinen Pkw, um Gegenverkehr passieren zu lassen. Dies erkennt 18jähriger, dem Pkw nachfolgender Motorradfahrer zu spät und fährt auf den Pkw auf. Auch aufgrund fehlender Schutzbekleidung verletzt sich der Motorradfahrer schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich.

Neuwied In der Nacht auf Karsamstag wurde der PI Neuwied gegen 01.30 Uhr ein verunfallter Fahrradfahrer auf der Blücherstraße gemeldet. Die eingesetzten Beamten stellten schließlich fest, dass der 34jähriger Mann aufgrund seiner Alkoholisierung ohne Fremdbeteiligung mit seinem E-Bike gestürzt war. Ein Alko-Test ergab einen Wert von 1,59 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Er verletzte sich bei dem Unfall nur leicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neuwied/Rhein
PHK Bleidt
Telefon: 02631-8780
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein