Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Mit 1,83 Promille und ohne Führerschein einen Pkw geführt

Neuwied (ots) - In der Nacht vom 08. auf den 09.11.2018 gegen 00.15 Uhr fiel einer Streife der Polizei Neuwied in Leutesdorf ein älterer BMW mit Koblenzer Kennzeichen auf. Das Fahrzeug wurde etwas unsicher geführt. Eine anschließende Kontrolle bei Neuwied-Feldkirchen ergab, dass der 37jährige Fahrzeugführer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alko-Test ergab einen Wert von 1,83 Promille. Daher wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein des Mannes konnte die Streife nicht einbehalten - er besitzt keinen. Das Fahrzeug des Mannes wurde mit dem Ziel der Einziehung sichergestellt, da er bereits zum wiederholten Male gleichgelagert auffiel.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: