Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

03.07.2018 – 18:29

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Presseerstmeldung Steineroth - Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten und hohem Sachschaden

Betzdorf (ots)

Am Dienstag, 03.07.2018, gegen 15:00 Uhr befuhr ein 60jähriger PKW-Fahrer die Landesstraße 281 aus Elben in Richtung Steineroth. Ausgangs einer Rechtskurve geriet er aus bislang nicht geklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem PKW einer entgegenkommenden 58jährigen Fahrzeugführerin zusammen. Der 60jährige Unfallbeteiligte wurde in seinem PKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Unfallbeteiligten wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Beide Personen wurden nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die Landesstraße 281 war für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für drei Stunden gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf

Telefon: 02741/9260


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung