Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

11.08.2020 – 09:02

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Trickdieb gibt sich als Mitarbeiter der Mainzer Stadtwerke aus

Mainz Oberstadt (ots)

Montag, 10.08.2020 15:20 Uhr

Am Montagnachmittag erhält die 81-jährige Geschädigte Besuch von einem Herrn, der sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Mainz ausgibt. Um ins Haus zu gelangen, gibt der Mann vor Stromleitungen überprüfen zu wollen. Während die ältere Dame die Lichter in den jeweiligen Räumen ausschaltet, nutzt der unbekannte Täter einen unbeobachteten Moment und greift in einer Schublade nach einer Geldbörse, die glücklicherweise leer ist.

Die 81-Jährige wird hierauf aufmerksam und ruft im Treppenhaus ihre Nachbarin zu Hilfe. Der Täter begibt sich daraufhin in den Keller des Mehrparteienhauses um dort weitere Leitungen zu überprüfen, nutzt hier jedoch die Gelegenheit um aus dem Objekt in unbekannte Richtung zu flüchten.

Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 45-jährigen, 1,85cm großen Mann mit normaler Statur handeln, der in einem weißen Transporter mit blauer Aufschrift vom Tatort weggefahren ist.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz