Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

27.03.2020 – 11:16

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Gau-Algesheim - Falscher Heizungsableser unterwegs

Gau-Algesheim (ots)

Donnerstag, 26.03.2020, 14:40 Uhr

Am Donnerstagnachmittag fällt im Bereich der Straße "Im Hippel" in Gau-Algesheim ein Mann auf der von Haus zu Haus geht und sich als Mitarbeiter eines Energieversorgers ausgibt. Gegen 14:40 Uhr meldet sich ein Anwohner bei der Ingelheimer Polizeiinspektion. Der Anwohner schildert, dass ein Mann an seiner Haustür geklingelt habe. Der Mann habe sich unter dem Vorwand, er müsse im Auftrag einer Firma die Zählerstände der einzelnen Heizkörper ablesen, Zutritt zum Haus zu verschaffen wollen. Da der Anwohner weder einzelne Heizkörper, noch einen Vertrag mit dem angeblichen Energieversorger hat, schickt er den Unbekannten weg und informiert die Polizei. Von den Ermittlern der Ingelheimer Polizei kann in Erfahrung gebracht werden, dass im gemeldeten Bereich kein Außendienstmitarbeiter des Energieversorgers unterwegs ist. Trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen kann der Mann im Bereich Gau-Algesheim nicht mehr angetroffen werden. Er wird von Zeugen beschrieben als schmaler junger Mann im Alter von ca. 25-28 Jahre. Er habe ein graues Sweatshirt und weiße Turnschuhe getragen.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Ingelheim unter der Rufnummer 06132/6551-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter piingelheim@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz