Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

25.03.2020 – 12:04

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mit Alkohol auf E-Scooter in der Mainzer Oberstadt Unfall verursacht

Mainz (ots)

Am Dienstagnachmittag befährt ein 51-jähriger mit seinem Auto die Obere Zahlbacher Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Er will nach rechts in die Straße "An der Philippsschanze" abbiegen, muss verkehrsbedingt abbremsen und bleibt auf Höhe der Fußgänger- und Radfahrerampel, die die Obere Zahlbacher Straße kreuzt, stehen. Zur gleichen Zeit befährt ein 36-jähriger mit seinem E-Scooter den gemeinsamen Fuß- und Radweg parallel zu der Langenbeckstraße. Er missachtet an der Fußgänger- und Radfahrerampel, das für ihn geltende Rotlicht und versucht am Heck des 51-jährigen vorbeizufahren, bleibt aber mit dem Korb seines E-Scooters hängen und verursacht dadurch an dem Fahrzeug des 51-jährigen einen Schaden. Gegenüber den vor Ort gerufenen Beamten des Altstadtreviers gibt der Fahrer des E-Scooter den Verstoß zu. Da weiterhin Atemalkoholgeruch festgestellt wird, bietet man dem 36-jährigen einen Atemalkoholtest an, der den Verdacht bestätigt. Sodann wird dem 36-jährigen auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen und der E-Scooter vorerst präventiv sichergestellt. Gegen den 36-jährigen wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs strafrechtlich ermittelt. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz