Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

14.03.2019 – 15:16

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Sichergestellte Gegenstände aus Diebstählen in Mainz-Gonsenheim

Mainz-Gonsenheim (ots)

In der Wohnung einer Täterin, die für mehrere Einbruchsdiebstähle verantwortlich ist, hat die Polizei Mainz insgesamt 227 Zufallsfunde sichergestellt.

Die Täterin kann bei einem Einbruchsdiebstahl in Mainz-Gonsenheim am 29.01.2019 ermittelt werden. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnung werden Beweise und Tatkleidung aufgefunden. Zudem werden Zufallsfunde sichergestellt, die zur Verifizierung ihrer Täterschaft bei weiteren Diebstählen aus Kraftfahrzeugen und Wohnungseinbrüchen in Mainz-Gonsenheim führen.

Insgesamt werden 227 Zufallsfunde aufgefunden und sichergestellt. Vereinzelte Zufallsfunde konnten bereits einzelnen Straftaten zugeordnet werden. Es wurden Unmengen an hochwertigen Sonnenbrillen, Auto- und Haustürschlüssel, Laptops, Smartphones, Werkzeugkoffer sowie USB-Sticks aufgefunden. Der Tatzeitraum ist vermutlich ab Anfang 2018 bis heute, ggf. auch bereits früher.

Auffälliges Diebesgut wurde fotografisch gesichert, die Fotos finden Sie unter folgendem Link:

https://www.polizei.rlp.de/de/fahndung/detailansicht/news/detail/News/sichergestellte-gegenstaende-aus-diebstaehlen-in-mainz-gonsenheim/

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz