Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mähdrescher brennt

Hillesheim (ots) - Am Mittwoch, den 11.07.2018, gegen 14 Uhr, wurde bei der Feuerwehr ein Brand eines Mähdreschers zwischen Dittelsheim-Heßloch und Frettenheim gemeldet. Nachschau der Polizei aus Alzey ergab, dass der brennende Mähdrescher auf einem Acker am Ortsrand Hillesheim stand. Der Fahrer des Mähdrescher hatte den Brand schon mittels eines Feuerlöschers eingedämmt und die freiwillige Feuerwehr übernahm dann die endgültige Brandbekämpfung. Ursache war vermutlich ein Kabelbrand im Motorraum des Mähdrescher, welcher auf dem Weg zu seiner Arbeitsstätte war und sich noch auf einem fremden Acker befand. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand nur geringer Sachschaden. Betriebsstoffe sind laut Feuerwehr keine ausgetreten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Polizeiinspektion Oppenheim

Telefon: 06133-933100
E-Mail: pioppenheim@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: