PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Trier mehr verpassen.

26.07.2021 – 03:14

Polizeidirektion Trier

POL-PDTR: Fußgänger rettet sich durch Sprung zur Seite

Trier, Brühlstraße (ots)

Am 23.07.2021, gegen 17:20 Uhr, kam es in der Brühlstraße in 54295 Trier zu einer Straßenverkehrsgefährdung zum Nachteil eines Fußgängers. Der Fußgänger schob sein Fahrrad die Brühlstraße in Richtung Schönbornstraße entlang. In Höhe der Hausnummer 1 nahm der Fußgänger einen PKW hinter sich wahr und sprang geistesgegenwärtig nach rechts zur Seite. So konnte er dem PKW geradeso ausweichen, da dieser ihn ansonsten zumindest angefahren hätte. Bei dem PKW handelte es sich um einen silberfarbenen Audi A3/ Limousine. Der PKW Fahrer setzte daraufhin ohne langsamer zu werden seine Fahrt entlang der Schönbornstraße in Richtung Schöndorferstraße fort. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Nummer 0651 9779 5210 mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier
Ansprechpartner: Martin Schneider

Telefon: 0651 9779-5210
Pitrier.wache@polizei.rlp.de

www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell