Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Trier

16.10.2019 – 17:51

Polizeidirektion Trier

POL-PDTR: Verkehrsunfall mit erheblicher Verkehrsbehinderung

Trier (ots)

Die 26-jährige Unfallverursacherin befuhr am heutigen Tag gegen 14.00 Uhr mit ihrem PKW die Kaiserstraße in Richtung des Moselufers, wo sie nach links auf die Straße St.-Barbara-Ufer in Richtung Konz abbiegen wollte. Auf nasser Fahrbahn verlor die Unfallverursacherin, auf Grund eines mangelhaften Zustands der Reifen, die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam ins Rutschen. Nach dem sie nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war kollidierte sie mit einem dort stehenden Baum und kam letztlich auf der Fahrbahn in Richtung Konz in Unfallendposition zum Stehen.

Während der Unfallaufnahme und den Bergungsmaßnahmen musste die Richtungsfahrbahn Konz für ca. eine Stunde gesperrt werden. Auf Grund der Vollsperrung kam es zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen. Durch den Unfall entstand an dem PKW der Unfallverursacherin wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5.000EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier

Telefon: 0651-9779-0
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell