Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: 15-Jährige beleidigt und verletzt Polizeibeamte

Ludwigshafen (ots) - Zwei leicht verletzte Polizeibeamte sind das Resultat eines Widerstandes, der sich am Dienstag (11.7.2017) ereignete. Zuvor wurde die Polizei gegen 20.15 Uhr zu einer Schlägerei zwischen 14 Personen in der Karolina-Burger-Straße, bestehend aus jungen Mädchen im Alter von 7 bis 19 Jahren, gerufen. Im Zuge dessen verletzten sich eine 15- und 17-Jährige leicht. Da die 15-Jährige noch den Eltern überstellt werden musste, wurde sie zur Polizeidienststelle gebracht. Damit war die 15-Jährige nicht einverstanden und versuchte noch vor Ort zu flüchten. Hierbei schlug sie um sich und verletzte einen 23-jährigen Polizeibeamten und eine 31-jährige Polizeibeamtin. Auch auf der Polizeidienststelle randalierte das Mädchen weiter und beleidigte die Polizeibeamten. Die 15-Jährige wurde anschließend im Beisein ihrer Eltern in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden leicht verletzten Polizeibeamten konnten ihren Dienst fortsetzen. Der Auslöser der vorausgegangenen körperlichen Auseinandersetzung wird derzeit noch ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: