Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Mann verstößt gegen Kontakt- und Näherungsverbot

Ludwigshafen (ots) - Polizeiinspektion Ludwigshafen 1

Nach einer gescheiterten Beziehung erwirkte eine 35-Jährige aus Ludwigshafen ein gerichtliches Kontakt- und Näherungsverbot gegen ihren 48-jährigen Ex-Freund. Der 48-Jährige ist mit dem Ende der Beziehung nicht einverstanden, er möchte weiterhin eine Beziehung zu der Frau und fordert von ihr, die Rücknahme des Beschlusses. So kam es am 11.06.2016, um 00 Uhr, zu einem Zusammentreffen in einer Gaststätte im Stadtgebiet. Statt sich von der Frau zu entfernen suchte er den Kontakt und das Gespräch.

Gegen den Mann wird nun wegen des Verstoßes gegen das Gewaltschutzgesetz ermittelt. Ihm wurden in einem polizeilichen Gespräch die möglichen Konsequenzen seines Verhaltens aufgezeigt. Der Frau wurden Verhaltenstipps zum Umgang mit Stalkern gegeben. Die Interventionsstelle wurde um ergänzende Beratung der Frau gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Sandra Giertzsch
Telefon: 0621-963-1032
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: