Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße mehr verpassen.

15.09.2020 – 18:15

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

POL-PDNW: Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer
  • Bild-Infos
  • Download

Neustadt/Weinstraße (ots)

Schürfwunden und Prellungen zog sich ein Fahrradfahrer am Dienstag gegen 16 Uhr an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße / von-der-Tann-Straße zu. Der Unfallhergang steht nicht ganz fest. Eine unfallbeteiligte 20jährige Autofahrerin aus Neustadt fuhr die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Innenstadt. Vor ihr fuhr ein Radfahrer. Als sich Beide der vön-der-Tann-Straße näherten kam von rechts ein Auto. Die 20jährige fuhr daraufhin mit ihrem Auto etwas weiter nach links. In dem Moment fuhr der Radfahrer, ohne zurück zu schauen oder die Fahrtrichtung anzuzeigen, nach links, um in die von-der-Tann-Straße abzubiegen. Dies erkannte die Autofahrerin zu spät und es kam zur Kollision, infolge dessen der Radfahrer stürzte. Er zog sich Prellungen und Schürfwunden zu. Nachdem die Autofahrerin mit dem Radfahrer mündlich die Personalien austauschten fuhr die Autofahrerin nachhause. Der Radfahrer wollte sich morgen melden. Zuhause entdeckte die geschockte Autofahrerin einen erheblichen Frontschaden (ca. 2000 EUR). Die Autofahrerin meldete den Unfall bei der Polizei nach. Der Unfall soll von einigen Fußgängern beobachtet worden sein. Diese sowie der Radfahrer werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Der Radfahrer sei 25-30 Jahre alt, 180 cm groß und schlank, pfälzer Dialekt, kurze braune Haare, Bart. Er habe Shorts getragen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pineustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell