Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 18.01.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Glätteunfälle ++ Werkzeugdiebstahl ++ Diebstahl aus PKW ++ Landkreis Leer/ Stadt ...

14.01.2019 – 13:41

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Edenkoben - Verkehrskontrollen

POL-PDLD: Edenkoben - Verkehrskontrollen
  • Bild-Infos
  • Download

Edenkoben (ots)

Bei einer am Samstagmorgen (12.01.2019, 10 Uhr bis 12 Uhr) durchgeführten Verkehrskontrolle mussten erneut sieben Autofahrer gebührenpflichtig verwarnt werden, weil die Hauptuntersuchung an deren Fahrzeugen abgelaufen war. Die Polizei appelliert: Bei einem Unfall ohne gültige Hauptuntersuchung wird durch die Versicherung geprüft, ob der Fahrzeughalter grob fahrlässig gehandelt hat. Grob fährlässig ist es, wenn man weiß, dass etwas am Auto kaputt ist und trotzdem fährt. Für den Fahrzeughalter kann es dann teuer werden, weil seine Versicherung ihn in Regress nehmen kann. Zudem wurden drei gebührenpflichtige Verwarnungen verhängt, weil ein Autofahrer nicht gegurtet und zwei weitere verbotswidrig eine gesperrte Straße befuhren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell