PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

03.10.2020 – 13:07

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Bedrohungslage

KaiserslauternKaiserslautern (ots)

Ein psychisch auffälliger, 42-jähriger Mann trat am Freitagabend kurz nach 21 Uhr zunächst an einer Gaststätte am Stiftsplatz in Erscheinung, indem er dort Gäste im Außenbereich ungebührlich ansprach und belästigte. Der Mann konnte durch die Polizei vor Ort nicht mehr angetroffen werden. Später wurde die Person als Randalierer an einer anderen Gaststätte und schließlich vor einem Bekleidungsgeschäft in der Fußgängerzone gemeldet. Dort hatte der Mann Kunden und Mitarbeiter angeschrien und ein Schild umgeworfen. Dem Mann wurde ein Platzverweis erteilt, er begab sich daraufhin in seine nahegelegene Wohnung. In der Wohnung bedrohte der 42-jährige Beschuldigte seinen 57-jährigen, ehemaligen Lebensgefährten wenig später unter Vorhalt eines Küchenmessers. Zuvor hatte er dem Mann bereits angekündigt, dass er ihn umbringen werde. Der 57-jährige Geschädigte konnte aus der Wohnung flüchten. Der Beschuldigte wurde von SEK-Kräften überwältigt und vom Ordnungsamt in die Psychiatrie eingewiesen. Verletzt wurde niemand.|esb1

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell