Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

24.01.2020 – 15:57

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Tempo nicht angepasst - Unfall am Walzweiher

POL-PPWP: Tempo nicht angepasst - Unfall am Walzweiher
  • Bild-Infos
  • Download

Kaiserslautern (ots)

Auf der B270 ist es am Donnerstagnachmittag in Höhe des Walzweihers zu einem Unfall gekommen. Ein 25-jähriger Autofahrer, der in Richtung Pirmasens fuhr, hatte vermutlich seine Geschwindigkeit nicht den Witterungs- und Straßenverhältnissen angepasst.

Die Folge: Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt kam der junge Mann gegen 15 Uhr ausgangs einer Rechtskurve mit seinem Toyota Aygo nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen den angrenzenden Hang. Als der Wagen zurück auf Straße geschleudert wurde, drehte er sich um die eigene Achse und blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen. Am Pkw entstand vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Fahrer wurde leicht verletzt und vorsorglich vom Rettungsdienst ins nächste Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam er mit einer Gehirnerschütterung davon und konnte am Abend das Krankenhaus wieder verlassen.

Die B270 musste für rund eine halbe Stunde voll gesperrt werden. Es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell